Selbstfahrende Kameras

Unsere selbstfahrenden Kameras der „JT-elektronik“ sind für die Inspektion von Hauptkanäle in Größen von DN 200 bis DN 1800 vorgesehen. Sie befinden sich auf unseren voll ausgestatteten Kamerawagen, womit wir im öffentlichen Bereich und die Kanäle der Firmengelände befahren. Unsere Kamerawagen sind mit normalen selbstfahrenden Kameras und sogenannten Satellitenkameras, die vom Hauptkanal in  die Anschlussleitung hinein gespült oder geschoben werden können, ausgestattet ( Lindauer Schere ). Für die Inspektion setzen wir spezielle Software ein, um den Kanal zu beschreiben und zu vermessen.